Kontrolle und Geräteprüfungen


Arbeitsmittel müssen periodisch nach EKAS-Richtlinien auf eine fachgerechte Instandhaltung überprüft werden. Unsere Reparaturwerkstätten in Winterthur und Schlieren bieten für alle Elektrowerkzeuge periodische Kontrollen oder zur Instandhaltung einen Easy-Check nach DIN/VDE 0701-702 an. Dies entspricht den Vorschriften für Deutschland und Österreich. In der Schweiz ist es zurzeit eine Empfehlung vom Eidgenössischen Starkstrominspektorat.

Sicherheitskontrollen an Leitern:
Unsere Aussendienstmitarbeiter sind ausgebildet, Leitern zu prüfen und Ihnen deren Funktionsfähigkeit zu bestätigen, damit ein sicherer Einsatz gewährleistet ist. Die regelmässige Prüfung von Leitern ist zwar noch nicht zwingend vorgeschrieben, wird jedoch massgebend zu Ihrer Sicherheit und die Ihrer Mitarbeiter beitragen.

Sicherheitskontrollen an SpanSet Produkten:
Gemäss EKAS-Richtlinien sind alle Unternehmer in der Schweiz verpflichtet, die Arbeitssicherheit systematisch sicher zu stellen und die Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufs-krankheiten (VUV) einzuhalten. Artikel 32b VUV besagt, dass Arbeitsmittel gemäss den Angaben des Herstellers fachgerecht instand zu halten sind. Das heisst, dass Anschlagmittel (Hebezeuge wie Rundschlingen, Hebebänder, Ketten, Drahtseile usw.) sowie die persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz 1x jährlich von einem Sachverständigen kontrolliert werden müssen. Gerne vermitteln wir Ihnen den mobilen Kontrollservice von SpanSet, welcher Produkte prüft und Ihnen eine Prüfbescheinigung ausstellt.

Haben Sie Fragen zum Thema Sicherheitskontrollen? Wir beraten Sie gerne:

Proficenter Winterthur: 052 235 33 33
Proficenter Schlieren: 043 433 60 60 
Proficenter Oerlikon: 044 308 61 71 

Schauen Sie nach ob Sie die für Ihre Sicherheit stehende Hasler Prüfetikette auch haben. 

Für all Ihre Elektrogeräte: 


Für all Ihre Leitern, Spanngurte und Fallsturzsicherungen: